DAS LABOR Freiraum für Kreative

Die Idee des Labors ist eine Folge des intensiven Austausches auf dem POTSE PEOPLE DAY.

Unsere Idee

Aus dem Bedarf an qualitativ hochwertigen Arbeiten, sei es als Referenzprojekt bei Bewerbungen oder Ausschreibungen oder um das eigene gestalterische Wissen zu vertiefen, gründen wir eine Arbeitsgruppe, die sich über einen längeren Zeitraum regelmäßig einmal im Monat trifft und thematisch unter Leitung eines Mentors arbeitet.

Die Arbeitstreffen

Finden einmal im Monat in Anwesenheit eines Mentors statt, der die Gruppe entsprechend dem Thema betreut, Grundlagen vermittelt und Korrekturen / Anregungen gibt.
Die im Treffen behandelte Thematik wird von den aktiven Mitgliedern der Gruppe bestimmt, es wird Literatur zum Thema besorgt und vervielfältigt. Die Mitglieder der Gruppe können sich dann mit diesem Thema weiter selbständig auseinandersetzen und fertige Arbeiten auf dem Server des Mediennetzwerkes ablegen, wo wir einen eigenen Zugang haben.
Die Gruppe ist eine offene Gruppe, das heißt, je nach Interesse und persönlicher Motivation setzt sich die aktuelle Gruppe zusammen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Unser Ziel

Schaffung eines Freiraums für kreatives Experimentieren, zum Überdenken der eigenen Arbeit und erarbeiten neuer Ausdruckmöglichkeiten.
Kleinere Agenturen / Freelancer könnten sich gemeinsam an einem Auftrag, der für jeden allein zu groß wäre, wagen. Arbeitsuchende haben die Chance fundierte, qualitativ hochwertige Arbeiten als Referenzprojekte zu erstellen und so neben neuen Kenntnissen schneller eine Anstellung zu finden.

Die Ausstellung

Die erstellten Arbeiten werden am Ende des Projektes in einer kleinen Ausstellung präsentiert. Damit wollen wir auch auf die Arbeit im Netzwerk aufmerksam machen und Interesse am Standort wecken.

Kontakt

Alle aktuellen Infos erhaltet ihr über das Infoboard.
Füllt dazu bitte das Anmeldeformular aus, ihr erhaltet dann automatisch das Infoboard der Laborgruppe mit allen aktuellen Infos.

Kontaktperson für die LABOR-Gruppe: Gabriele Hulitschke
E-Mail: labor@medienportal-berlin.de
Mobil: 0176 23385277